www.rubin-trauringe.de benutzt Cookies um das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ebenfalls werden Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung


Artikelsuche

Geben Sie hier Ihre Artikel- oder Set-Nummer ein.

Rubin Goldschmuck Logo

PARTNER IN IHRER NÄHE FINDEN

Geben Sie bitte im Suchfeld Ihren Ort oder Ihre PLZ ein.

Rubin Goldschmuck Logo

Verlobungsringe

Verlobungsringe zum verlieben


Weissgold

Verlobungsringe aus Weißgold erfreuen sich heute großer Beliebtheit. Dabei gilt der Grundsatz: Je höher der Goldanteil, desto wertvoller sind auch die Ringe. Leider werden heute immer häufiger schlechte Metalle in die Legierungen gemischt wie beispielsweise Nickel oder Mangan.

Es ist beim Verlobungsringkauf deshalb äußerst wichtig, auf verlässliche Qualität zu achten. Rubin bietet diese, denn alle Legierungen sind nickelfrei und somit auch für Allergiker perfekt geeignet. So wird Weißgold bei Rubin mit einem hohen Palladiumgehalt legiert. Das hellere strahlende Weißgold entsteht durch eine zusätzliche galvanisch aufgebrachte Rhodiumschicht auf das Graugold und ist bei Rubin in Legierungen von 585/- bis 750/- erhältlich.

Rubin Goldschmuck Logo
Weissgold

Verlobungsringe Weißgold 585



























Rubin Logo
Rubin Logo

Für den einen, großen Moment: ein Verlobungsring in Weißgold Wahre Liebe, in den Augen feuchter Glanz und ein glückseliges „Ja!“

Was für ein magischer Moment! Wenn er vor ihr auf die Knie geht, das kleine rote Ring-Etui öffnet und ihr dann den glitzernden Ring überstreift – ein Verlobungsring, aus dem pure Liebe spricht. Der Frage „Willst du mich heiraten?“ können nur zwei Dinge folgen: ein freudestrahlendes „Ja!“ und der innigste Kuss der Welt.

Vielleicht steht in diesem Jahr auch für Sie die Frage aller Fragen auf dem Plan. Dann beweist ein funkelnder Verlobungsring aus edlem Weißgold Ihr persönliches Liebesglück. Ein schlichter Ring etwa, der einen edlen Diamanten in den Mittelpunkt rückt. Jedes unserer Ringmodelle in Weißgold ist zeitlos und weich inszeniert.

Weißgold: Was alles drin ist und was es besonders gut kann

Reines Gold ist zwar ein kostbares aber leider ein eher weiches Edelmetall. Es zerkratzt und verformt sich leicht. Legierungen mit härteren Metallen machen es widerstandsfähiger. Die edle Legierung Weißgold entsteht, wenn reinem Gold zum Beispiel Palladium, Silber oder Platin beigemischt wird. Je nachdem, mit welchem dieser hellen Metalle man kombiniert, variieren die Weißgold-Töne von Weiß bis Grau.

Früher wurde Nickel mit verarbeitet. Heute ist das stark allergieauslösende Metall jedoch keine Option mehr. Der besondere Charme an Weißgold: Es lässt Diamanten – selbst, wenn sie winzig klein sind – um ein Vielfaches stärker strahlen. So ist es also nicht verwunderlich, dass viele künftige Bräute einen Verlobungsring aus Weißgold tragen.

Verlobungs- und Ehering an einem Finger – ein grandioses Arrangement

Was passiert mit dem Verlobungsring nach der Hochzeit? Schade, wenn er nur mehr als Erinnerungsstück im Schmuck-Kästchen aufbewahrt werden würde. Wir sagen: Anbehalten und mit anderen Schmuckstücken kombinieren – Der persönliche Geschmack entscheidet.

Gerade Ein Verlobungsring aus Weißgold eignet sich perfekt, um ihn zusammen mit anderen Ringen, später auch zum Ehering zu tragen. Und der muss gar nicht mal aus derselben Legierung bestehen, denn Weißgold passt perfekt zu jedem anderem Goldton So unterstreicht ein schillernder Solitär als sogenannten Vorsteck-Ring einen einfach gehaltenen Ehering perfekt. Tolle Idee!